Menu
Veranstaltungen
Gefahrenerkennung und Sicherheitsvorschriften in Radeburg

Gefahrenerkennung und Sicherheitsvorschriften in Radeburg

Seminare

Seminarbeschreibung

  • Jährliche Sicherheitsunterweisung für Elektrofachkräfte nach EN 50919 DIN VDE 0104, die mit Prüfspannungen > 1 kV arbeiten.
  • Errichten und Betreiben elektrischer Prüfanlagen
  • DGUV 203-048: Betrieb von Kabelmesswagen
  • Das Seminar erfüllt die Forderungen nach wiederkehrender jährlicher Unterweisung gemäß EN 50191 DIN VDE 0104, DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3) und DGUV 203-048. Es ist speziell abgestimmt auf den Betrieb von Einzelgeräten zur Kabelfehlerortung sowie auf den Umgang mit komplett eingerichteten  Kabelmesswagen.

Wir sind betrieblich darauf eingerichtet, dass zeitgleich während der Unterweisungsveranstaltungen
sowohl Ihre Einzelgeräte als auch komplette Messwagen einer sicherheitstechnischen Überprüfung
gem. TRBS 1201 und EN 50191 VDE 0104 unterzogen werden können. Die Unterweisungen werden in
unseren Schulungszentren Baunach, Radeburg und Grevenbroich angeboten. Immer mehr Unternehmen
geben dem  In-House-Seminar den Vorrang. Eine Kombination Sicherheitsunterweisung und Diskussion
Kabelfehlerortung ist möglich. Die entsprechenden Zertifikate werden im Anschluss direkt überreicht.
 

Voraussetzungen

Elektrofachkraft

 

Einzelveranstaltungen an unseren Standorten in Baunach und Radeburg

Begleitend zu den Energie-Seminaren (unabhängig buchbar!) runden die Sicherheitsunterweisungen eine Seminarwoche ab. Diese Einzelveranstaltungen bieten außerdem die Möglichkeit, dass zeitgleich Einzelgeräte aber auch komplette Messwagen einer sicherheitstechnischen Überprügung gem. TRBS 1201 und EN 50191 VDE 0104 unterzogen werden können.

In Verbindung mit einem Energie-Seminar gelten Vorzugspreise!

Hagenuk KMT
Kabelmesstechnik GmbH
Röderaue 41, 01471 Radeburg 
Tel.:    +49 (0) 3 52 08 / 84-2 91 11 
 

03 September 2018 - 03 September 2018