Menu
Veranstaltungen
Aufbauseminar + S Kabelfehlerortung, Prüfung und Diagnose in Wien

Aufbauseminar + S Kabelfehlerortung, Prüfung und Diagnose in Wien

Seminare

Seminarbeschreibung

Der Teilnehmer hat das E-Basis-Seminar für Einsteiger besucht und praktische Erfahrungen im Feld gesammelt. Diese werden im Erfahrungsaustausch vertieft. Wirtschaftliche Problemlösungen, Trends und neue Messverfahren z.B. VLF-Prüfungen, Diagnose, TE-Messungen und die Fehlerortung in verzweigten Netzen werden vermittelt.

Dieses Seminar entspricht den Forderungen der DGUV Information 203-048 (BGI 5191) nach Qualifizierung des Prüfpersonals. Im Seminar werden gemeinsam Lösungen zur Lokalisierung von besonders schwierig zu ortenden Fehlern und die anzuwendenden Messmethoden behandelt. Training: Unter Praxisbedingungen auf der Teststrecke. Die Teilnehmer lernen das Bewerten von Inbetriebnahmeprüfungen, Abnahmeprüfungen und Wiederholungsprüfungen.

Inhalte

  • Optimierung der Fehlerortung
  • Zeiteinsparung durch exakte Fehlerqualifizierung zu Beginn der Messung
  • Gleich- und Wechselspannungsprüfungen, VDE- und IEC-Bestimmungen
  • Zustandsorientierte Instandhaltung, Diagnose und Teilentladungsmessung
  • Die Veränderungen der Kabelfehler durch Brennen
  • Kabelfehler-Vorortung mit traditionellen und alternativen Methoden
  • Kabelfehler-Nachortung: induktiv, kapazitiv und akustisch
  • Mantelprüfung und -fehlerortung
  • Kabelauslese, Aderauslese
  • VLF-Prüfung
  • Fehlerortung an verzweigten Niederspannungsnetzen

Voraussetzungen

Elektrofachkraft; Erfahrung in der Elektrotechnik und Kabelfehlerortung oder erfolgreich absolviertes Basisseminar

Bitte mitbringen

Schulungsgeräte werden von Megger gestellt. Eigene Geräte können gerne mitgebracht und in der Praxisübung benutzt werden. Je nach Wetterlage ist festes Schuhwerk und geeignete Kleidung empfehlenswert.

 

 
Hotelreservierung:





Zimmer:

Haus der Elektrotechnik

Rautenweg 15

1220 Wien

Österreich

18 Oktober 2021 - 22 Oktober 2021