Menu

tanDelta Diagnose

Tan-Delta-Diagnose

tanDelta Diagnose

Die Qualität der Isolierung von Energiekabeln nimmt wird im Laufe der Betriebsjahre durch Alterung sowie durch mechanische Einwirkungen beeinflusst. Feuchtigkeit, die Belastung im Betrieb, Überlast oder Überspannungen beschleunigen diesen Prozess. Die Prüfung der Isolationsqualität ist auf die physikalischen Eigenschaften der Papier- und VPE-Isolierungen abgestimmt. Mit der tanDelta-Verlustfaktormessung kann die Qualität der Isolierung exakt beurteilt werden. Mit der Dielektrischen Diagnose im Frequenz- oder Zeitbereich können  Probleme wie die sogenannte Wasserbäumchen in VPE-Kabeln oder die Zellulosezersetzung in Papiermasse- Kabeln schnell erkennen.