Menu
Anwendungen
Batterieprüfung

Batterieprüfung

Der Kapazitätstest

Es gibt viele Möglichkeiten eine Batterie zu prüfen. Zum Beispiel kann man die Zellspannung mit einem Voltmeter messen oder ihren inneren Widerstand oder die Impedanz jeder Zelle. Man kann die Säuredichte und die Säuretemperatur messen. Doch mit keiner dieser Messungen können Sie in einem Prüfzyklus eine zuverlässige Aussage über die Kapazität der Gesamtanlage treffen. Daher ist der Kapazitätstest so enorm wichtig. Der Battrielastsimulator TORKEL 800 von Megger ist auf diesem Gebiet marktführend – und bildet weltweit den Standard.

Mit dem neuen TORKEL 900, den Megger gegenwärtig in den Markt einführt, ist man also auf dem neusten Stand der Technik. Im Grunde handelt es sich bei einem TORKEL um nichts weiter als einen Lastwiderstand. Allerdings um einen intelligenten, um einen elektronisch geregelten. Genauer: Er regelt zum Beispiel den konstanten Entladestrom während eines Kapazitätstests. TORKEL bietet auch die Möglichkeit auf eine konstante Leistung zu regeln oder ihn auf einen konstanten Widerstand einzustellen. Die eingestellte Konstante muss während eines Kapazitätstests stets beibehalten werden. Der TORKEL regelt nach. Ist ihm das nicht mehr möglich, bricht er den Test sofort ab.