Ihren Verkäufer finden
 Kontakt
 Log in

Zeitbereichsreflektometer TDR

TDR500/3

 
  • TDR500/3
  • Ihre Vorteile  
  • Anmeldung  
  • Downloads  
Ihre Vorteile
  • Sehr einfache Bedienung mit Joy-Stick
  • Auto-Set-Up für sofortigen Einsatz
  • Ultra-Fast-Pulse für die Suche am sehr nahen Kabelende
  • Trace-Hold-Funktion
  • IP54-Schutzklasse für rauhe Umgebungen
  • Ideal für alle Datenleitungen aus Kupfer

Die Reflexion hoher Präzision

Das TDR500/3 Zeitbereichsreflektometer ist ein kompaktes, robustes und vor allem handliches Gerät für die Kabelfehlerortung in Netzwerken mit Datenleitungen aus Kupfer. Es bietet Ihnen eine minimale Auflösung von nur 0,1 m für die Fehlersuche sehr nahe am Kabelende. Gleichzeitig bietet es Ihnen einen maximalen Messbereich bis zu 5 km – abhängig vom ausgewählten Verkürzungsfaktor und des Kabeltyps. Einstellbar sind vier Ausgangswiderstände von 25, 50, 75 und 100 Ohm sowie ein Verkürzungsfaktor zwischen 0,2 und 0,99. Damit erfüllt TDR500/3 alle möglichen Anforderungen in der Kabelfehlerortung. Die Steuerung des TDR500/3 ist durch einen intuitiven 4-Wegebedienungsschalter (Joy-Stick) sehr vereinfacht.


Eine Auto-Setup-Funktion sorgt dafür, dass die optionalen Parameter abhängig von dem gewünschten Messbereich eingestellt werden. Das ermöglicht Ihnen eine schnelle Diagnose der TDR-Strecke. Ein deutlicher Cursor erlaubt Ihnen das sofortige Abmessen der Distanz zum Fehler. Eine Trace-Hold -Funktion erlaubt Ihnen eine Strecke auf dem Bildschirm zu speichern - eine Seltenheit bei Hand Held TDRs. Ein hochauflösendes Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung und verschiedenen Grauabstufungen geben dem graphischen Display einen guten Kontrast. Das hilft dem Anwender,  die wichtigsten Ereignisse der Strecke zu erkennen.

Anmeldung

Mit einfach Joy-Stick steuern

Einstellbar sind bei diesem zuverlässigen Zeitbereichsreflektometer vier Ausgangswiderstände von 25, 50, 75 und 100 Ohm sowie ein Verkürzungsfaktor zwischen 0,2 und 0,99. Damit erfüllt TDR500/3 alle möglichen Anforderungen in der Kabelfehlerortung. Die Steuerung des TDR500/3 ist durch einen intuitiven 4-Wegebedienungsschalter (Joy-Stick) sehr vereinfacht.

Eine Auto-Setup-Funktion sorgt dafür, dass Sie Ihre optionalen Parameter abhängig von dem gewünschten Messbereich eingestellen können. Das ermöglicht Ihnen eine schnelle Diagnose der TDR-Strecke. Ein deutlicher Cursor erlaubt Ihnen das sofortige Abmessen der Distanz zum Fehler.

Großes, komfortables Display

Eine Trace-Hold -Funktion erlaubt Ihnen eine Strecke auf dem  großen Bildschirm zu speichern - eine Seltenheit bei Hand Held Zeitbereichsreflektometern, TDRs. Ein hochauflösendes Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung und verschiedenen Grauabstufungen geben dem graphischen Display einen guten Kontrast. Das hilft dem Anwender, die wichtigsten Ereignisse der Strecke zu erkennen.

 

Downloads