Ihren Verkäufer finden
 Kontakt
 Log in

Spezielle Messleitungen für Windturbinen

KC-Serie Messleitungen

 
  • KC-Serie Messleitungen
  • Ihre Vorteile  
  • Downloads  
Ihre Vorteile
  • Entwickelt in Zusammenarbeit mit namhaften Hersteller von Windturbinen
  • Ermöglicht effiziente Widerstandmessungen am Blitzschutz von Windkraftanlagen
  • In drei Längen: 30 m, 50 m und 100 m passend für Fertigungs- und Wartungsaufgaben
  • Kabeltrommeln mit Metallgestell für lange Leitungen
  • Kabeltrommel mit Reibungsbremse verhindert Verheddern beim Ausrollen

Spezielle Messleitungen für Windturbinen

Prüfleitungen der KC-Serie sind Ihre Komplettlösung, wenn Sie zuverlässige Prüfleitungen suchen, die lang genug sind, um die Niederohmigkeit der Blitzschutzsysteme in Windkraftanlagen messen zu können.

Prüfleitungen für Windkraftanlagen aus der KC-Serie gibt es in 100 m, 50 m und 30 m Versionen. Diese eignen sich bestens sowohl für Aufgaben vor Ort als auch in Produktionsstätten. Alle Versionen sind für 10 A spezifiziert. Ein Set besteht aus zwei Leitungen. Eine Leitung ist 5 m lang und verfügt über eine Doppelprüfspitze zum Testen der Blitzfangleitungen an der Spitze der Rotorblätter.

Das zweite Kabel ist entweder 30 m, 50 m oder 100 m lang und ist mit einer großen, robusten Kelvin-Klemme ausgestattet. Es wurde speziell entwickelt, um komfortabel konsistente, zuverlässige Verbindungen herzustellen, die genaue und reproduzierbare Messresultate garantieren. Die langen Kabeln werden auf einer hochqualitativen, robusten Kabeltrommel aufgerollt, die mit einer Reibungsbremse ausgestattet ist, um das Verheddern beim Ausrollen zu vermeiden.

Downloads