Ihren Verkäufer finden
 Kontakt
 Log in

Modulare Leistungsschalter-Analyse mit DualGround

TM1800

 
  • TM1800
  • Ihre Vorteile  
  • Downloads  
Ihre Vorteile
  • Modularer Aufbau
  • Patentiertes Dual-GroundTM System
  • Alle gängigen GIS- & Graphitschalter
  • Erfasst simultan bis zu sechs Schaltkammern
  • Beliebig erweiterbar durch Plug & Play
  • Kompatible CABA-Light-Software

 

Das Flagschiff in der Prüfung von Leistungsschaltern

Mit dem modular aufgebauten Leistungsschalter-Analyse-System TM1800, kombiniert mit SDRM202 nutzen Sie das derzeit leistungsfähigste Prüfsystem für Leistungsschalter weltweit. TM1800 ist das bewährte Flagschiff von Megger. Einzigartig auf dem Markt: Der Prüfstrom im SDRM202 wird mittels zwei Super-Kondensatoren (Super-Caps) erzeugt.

Sie arbeiten dadurch schneller, effizienter und sicherer! Diese zwei Super-Kondensatoren produzieren – ohne Wartezeit – den notwendig hohen Prüfstrom bis 2 x 220 A. Damit ist das SDRM das kleinste und leichteste Hochstrom-DRM weltweit. Die DCM-Option im TM1800 mit patentiertem Dual-GroundTM macht die Schaltzeitmessung an vielen Leistungsschaltern erst möglich. Das gibt es nur von Megger.

Modular aufgebaut

Der TM1800™ ist eine modulare "Plattform" für die Leistungsschalterwartung, die auf 20 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet zurückgreift. Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen das Konfigurieren des TM1800 für Messungen an allen bekannten Schalterarten, die auf dem Weltmarkt in Betrieb sind. Sie nutzen eine sehr starke Technologie, die das Prüfen von Leistungsschaltern spürbar rationalisiert. Die enorme Zeitersparnis wird ermöglicht durch hochentwickelte Messmodule, die viele Parameter gleichzeitig messen können. Dadurch entfällt für Sie übrigens auch die Notwendigkeit, jedes Mal neu einzurichten.

Mehr Schutz und Produktivität durch Dual-Ground 
Die DualGround™-Prüfung mit Hilfe des neuen DCM-Moduls macht das Prüfen sicher und zeitsparend. weil der  Leistungsschalter während der Prüfung auf beiden Seiten geerdet bleibt. Das DCM-Modul nutzt eine Messtechnologie mit der Bezeichnung " Dynamisches Kapazitives Messverfahren". Die M/R-Zeitmessung verwendet Aktive Interferenz-Unterdrückung, um korrekte
Zeitmess- und genaue PIR-Werte (Pre-Insertion Resistor) bei Hochspannungs-Schaltanlagen zu erhalten.

Downloads