Ihren Verkäufer finden
 Kontakt
 Log in

Batterielastsimulator für die Unterbrechungsfreie Stromversorgung USV

TORKEL860

 
  • TORKEL860
  • Ihre Vorteile  
  • Downloads  
Ihre Vorteile
  • Batterietest für für Unterbrechungsfreie Stromversorgung USVim Betrieb
  • Benutzerdefinierte Einstellung von Alarm- und Abschaltpunkt vermeidet zu starkes Entladen
  • TXL Extraladeeinheiten für größere Batterien
  • TorkelWin Software (optional) für Parameter und Testergebnisse in Echtzeit
  • Ergebnisse sind leicht auf PC abzuspeichern

Bildet weltweit den Standard

Batterieanlagen Umspannwerken bei Energieversorgern sind wichtige Anlagenteile für Ihre Unterbrechungsfreie Stromversorgung USV. Nach Ausfall der Spannungsversorgung sind sie zuständig für die Energieversorgung aller anderen Komponenten. Doch kann die Kapazität von Batterieanlagen aus vielen Ursachen abfallen, lange bevor die Anlagen ihre geplante Lebensdauer erreicht haben. Ist ihre Kapazität zu gering, ist der sichere Betrieb etwa von Leistungsschaltern, Schutzrelaiseinrichtungen und all den anderen Einrichtungen unsicher. Batterien müssen darum regelmäßig geprüft werden. Sinnvoll ist dabei allein die Messung der Batteriekapazität mit der Entladeprüfung. Den Standard bildet weltweit der Batterielastsimulator TORKEL.

 

 

Hohe Entladekapazität
Die Prüfungen führt man bei konstantem Strom, konstanter Belastung, konstantem Widerstand oder gemäß voreingestellten Lastprofilen durch. TORKEL 860-MULTI wurde insbesondere für Anwender entwickelt, die den Ort oft wechseln, um Batterieanlagen mit variablen Spannungen zu warten. Das System bietet Ihnen eine gute Entladekapazität und einen Spannungsbereich mit hoher Mobilität – eine tolle Kombination. TORKEL 860 ist ideal für Anlagen im Spannungsbereich von 12 bis 480 V, die Entladung kann bis zu 110 A reichen. Wünschen Sie einen höheren Strom, können Sie zwei oder mehr Batterie-Belastungseinheiten zusammengeschaltet werden. Die Prüfungen können bei konstantem Strom, konstanter Belastung, konstantem Widerstand oder gemäß voreingestellten Lastprofilen durchgeführt werden.

Downloads